Beiträge

43CAMP VIB 2015

Liebe 43CAMPer,

das 43CAMP in Vilsbiburg ist vorbei. Damit die Erinnerungen an dieses tolle Erlebnis nicht verblassen, haben wir die Bilder der 6 Camptage für euch. Weiterlesen

43CAMP Mini VIB 2015

Liebe 43CAMPer,

das 43CAMP Mini in Vilsbiburg ist vorbei. Damit die Erinnerungen an dieses tolle Erlebnis nicht verblassen, haben wir die Bilder der 3 Camptage für euch. Weiterlesen

War der gestrige Tag noch von 3 gegen 3 geprägt, steht der heutige ganz im Zeichen des 5 gegen 5. Wie auch der Donnerstag beginnt der Freitag mit einem Morgenlauf vor dem Frühstück. Sofie die vor zwei Jahren noch selbst als Camper ihre Runden um die Ballsporthalle gezogen hat, führt gemeinsam mit den beiden Treuchlingern Tim und Aleko die Gruppe der Läufer an. Nach dem Frühstück geht’s nun wieder zum Stationstraining. Johannes und Ole geben an ihren Stationen Defence und Koordination heute noch einmal so richtig Gas und fordern Höchstleistungen von den Mädchen und Jungen. Nach dem Mittagessen ist die erste Große Pause im Camp geplant. Es für alle nach Vilsbiburg ins Kino. Frisch gestärkt setzt sich der Tross Richtung Kino in Bewegung um den Beinen etwas Ruhe zu gönnen. Auch dass im Kino eine Klimaanlage eingebaut ist stört bei 36 Grad Außentemperatur keinen. Ausgeruht geht es dann erneut an die Stationen um weiter an den individuellen Fähigkeiten feilen zu können. Noch vor dem Abendessen steht nun bereits das erste Spiel 5 gegen 5 des Tages an. Alle Teams sind gelichzeitig im Einsatz und geben alles. Es wird bis zum Umfallen gesprungen, geworfen und gekämpft. Jedes des Teams will unbedingt den Sieg einfachen. Auch als dann in die Halle zurück geht dasselbe Bild. Kein Spieler gibt freiwillig auch nur einen Ball verloren. Trotz des Einsatzes verlaufen alle Spiele sehr fair und das Moto „ Fair Play“ wird immer gewahrt. Alle Camper wollen sich noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren, denn morgen steht das Spiel der Spiele auf dem Tagesplan. Das Camper vs. Coaches Game. Noch nie konnte ein Team der Camper diese Begegnung für sich entscheiden, doch in diesem Jahr hoffen die Camper endlich einmal die Wende zu schaffen. Ein weiterer Tag geht zu Ende und die Camper fallen erneut erschöpft in den Schlafsack. Vielleicht träumt der ein oder andere auch von seiner Nominierung.

Minicamp Vilsbiburg Now Begins ... Camptag 1 (Bild: Peter Pilsner)

Endlich ist es so weit! Das Minicamp in Vilsbiburg hat wieder seine Türen für die Kleinen geöffnet.

Wie alle Camper vor Ort waren und nach einem überzeugenden Einstufungstest, ging es auch schon weiter zur Begrüßung. Ole Fischer der dieses Mal das Camp leitet, begrüßte die Camper herzlich und machte sie mit den Regeln des Camps vertraut. Anschließend wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt und so konnte das fabelhafte Stationstraining mit Wurf, Passen und Ballhandling als Schwerpunkten beginnen.

Weiterlesen

Sommer Basketballcamp als perfekte Saisonvorbereitung

Der Sommer ist noch lange und aber die 43CAMPs stehen schon vor der Tür. Dieses Jahr finden die Basketballcamps in Vilsbiburg, Niederbayern erst Anfang August statt, aber dafür mit umso vorbereitet und durchgeplant. Der diejährige sportliche Leiter Nico Schröder (u.a. Basketballmannschaft der Bundeswehr, siehe https://www.facebook.com/pages/CISM-Basketballteam-Germany) setzt auf klar formulierte  Ziele und Trainingsinhalte:

Das diesjährige 43 Sommercamp gliedert sich wie in den Jahren zuvor in zwei Schwerpunkte. Täglich wird in zwei grossen Blöcken am 8 Stationen an den Individuellen Fähigkeiten der Spieler gearbeitet. Hier ist vom Werfen über Verteidigung bis zum Pic and Roll alles dabei. Die Trainingsgruppen werden hierbei in Leistungslevel eingeteilt, die zu Beginn des Camps mittels eines Test ermittelt werden. Keiner der Camper soll unter-, oder überfordert werden. Der individuelle Lernerfolg steht hier im Vordergrund.

Der andere Themenkomplex ist eher Gruppentaktisch angelegt. Hier wird 3 gegen 3 oder 5 gegen 5 gespielt. Die Teams werden in dem Spielen von den Coaches betreut, die versuchen die Meisterschaft zu erringen. Anders als beim Stationstraining werden hier die Camper in gleich starke Teams gemischt. Hier spielen „Profis“ zusammen mit Anfängern und so müssen alle an einem Strang ziehen um am Ende erfolgreich zu sein. Die Coaches achten hier speziell darauf das alle Spieler zum Zuge kommen und keiner hinten abfällt. Auch wenn dies den ein oder anderen Sieg Kosten sollte. Das Mannschaftsgefüge steht hier im Vordergrund.

Nebenbei wird es immer wieder Wettbewerbe geben in denen man kleine Etappensiege erringen kann.

Die Coaches sind ready to go und freuen sich auf viele engagierte und motivierte Camperinnen und Camper.

Wir sehen uns in Vilsbiburg!
Euer FOR THREE 43 Basketball – Team

PS: Natürlich wird es wieder am Abreisetag einen 43basketball Verkaufstand mit aktuellen Shirts (siehe https://www.forthree.com/basketballshop/bekleidung/shirts/for-three-43-basketball-t-shirts/) und speziellen Angeboten geben.

2014 Vilsbiburg Mini 43CAMP

Nachdem die Coaches schon etwas früher in der Halle waren, um jene vorzubereiten und alles zu organisieren, begann um 12 Uhr der Check-in.

Weiterlesen

Heute war es wieder soweit: Das 43CAMP startete zum vierten Mal in Vilsbiburg. Um 12 Uhr hieß es dann Check-in für die knapp einhundert Camper und Camperinnen. Nachdem diese sich dann gleich mit der Halle vertraut machen konnten, stellten sich Jens Grube sowie die Coaches vor und gaben somit den Startschuss für das 43CAMP 2012.

So wurde auch gleich nach der Begrüßung gedribbelt, gepasst, gerannt und geschwitzt.

Nach dem anstrengenden ersten Stationstraining war dann Energie tanken angesagt. So ging es nach dem Essen aber sofort mit Basketball weiter – deswegen sind ja alle hier, und so wurde der Abend mit diversen Wurf- und 1-1-Wettbewerben auch beendet.

Wir hoffen auf noch mehr Motivation und noch mehr basketballerische Highlights die kommenden Tage.