1. Leistungen

Die Leistungen der „43CAMP“s richten sich nach dem jeweils gebuchten Camp (Details unter http://www.43camp.de/ abrufbar). Die Campplanung/-leitung, Durchführung und Verantwortung der jeweiligen Basketballcamps obliegt FOR THREE 43 Basketball.

2. Buchung

– Teilnahmevoraussetzungen
An dem Camp können nur Kinder und Jugendliche teilnehmen. Die Altersbegrenzung ist durch die Ausschreibung festgelegt.

– Buchungsverlauf
Das Ausfüllen des Online-Anmeldeformulars unter http://www.43camp.de/ und dessen Absenden mittels des „Anfrage absenden“-Buttons stellt eine Absichtserklärung für die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung dar. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme wird hierdurch jedoch nicht begründet. Bei Online-Anmeldung wird die Unterschrift der Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten benötigt. Sie erhalten unmittelbar nach Drücken des „Anfrage absenden“-Buttons eine automatisch generierte Email mit den von Ihnen bereitgestellten Daten. Bitte drucken Sie diese Email aus und senden Sie diese unterschrieben an folgende Adresse:

FOR THREE 43 Basketball
Stichwort „43CAMP“
Dachauer Str. 125
80335 München
Deutschland

oder gerne auch per Fax an (+49) 089 23715172.

Bitte überweisen Sie die erforderliche Teilnahmegebühr innerhalb von 14 Tagen. Sie erhalten bei erfolgreicher Anmeldung (Eingang Unterschrift + Zahlungseingang) innerhalb 14 Tagen Rückantwort per Email mit der Teilnahmebestätigung und weiteren Informationen zum Camp – falls Sie nicht innerhalb dieses Zeitraums von uns eine Bestätigung erhalten, melden Sie sich bitte umgehend per Mail an mail@43camp.de.

– Warteliste
Kann die Buchung aufgrund eines Erreichens der maximalen Teilnehmerzahl nicht erfolgreich durchgeführt werden, können weitere interessierte Teilnehmer auf Wunsch auf eine Warteliste gesetzt werden und gegebenenfalls – jedoch ohne Gewähr – im Falle von Absagen kurzfristig einen Teilnahmeplatz erhalten.

3. Rücktritt

– Teilnehmer
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Bei Überbuchung zählt die Reihenfolge der Anmeldung und Einzahlung. Die Teilnahmebestätigung wird innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung/Zahlung zugesendet. Sollte ein Teilnehmer am Anreisetag nicht erscheinen, kann der Platz anderweitig vergeben werden. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt nicht! Gleiches gilt bei vorzeitiger Abreise, gleich welchen Grundes.

– Veranstalter
Bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Veranstaltung abzusagen.
Sofern das Camp an einzelnen Tagen aus unvorhersehbaren Gründen, wie z.B. Beschädigung Korbanlaggen, nicht stattfinden kann, werden diese Tage nicht nachgeholt und seitens der Teilnehmer bestehen weder (anteilsmäßige) Rückerstattungsansprüche bezüglich der Teilnahmegebühren noch anderweitige Ersatzansprüche. Der Veranstalter wird sich in diesem Fall um einen alternativen Veranstaltungsort oder ein ersatzweises Veranstaltungsprogramm (z.B. spezielle Workshops, Wettbewerbe, Videoanalysen) bemühen.

4. Pflichten der Teilnehmer

– Der Teilnehmer ist verpflichtet, den Anweisungen der Trainer und Betreuer des Veranstalters Folge zu leisten. Bei wiederholten oder groben Verstößen hiergegen kann ein Ausschluss des Teilnehmers vom Camp erfolgen. In diesem Fall ist der Erziehungsberechtigte verpflichtet, den Teilnehmer unverzüglich vom Camp abzuholen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Teilnehmer auf Kosten der Erziehungsberechtigten nach Hause zu schicken. Der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten versichern, dass der Teilnehmer kranken- und haftpflichtversichert, sportlich voll belastbar und körperlich gesund ist und nicht an einer ansteckenden Krankheit leidet. Muss der Teilnehmer bestimmte Medikamente einnehmen und/oder bestehen relevante Allergien, ist dies dem Veranstalter mitzuteilen. Der Teilnehmer bzw. dessen Erziehungsberechtigte versichern zudem, dass zum Zeitpunkt des Camps Impfschutz gegen Tetanus besteht. Bei leichten Verletzungen des Teilnehmers, die während des Camps auftreten, erklärt sich der Erziehungsberechtigte damit einverstanden, dass der Teilnehmer von den Trainern und Betreuern des Basketballcamps versorgt wird.

5. Haftung

– Der Veranstalter haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Sofern der Teilnehmer Anweisungen des Veranstalters und/oder dessen Erfüllungsgehilfen keine Folge leistet, übernimmt der Veranstalter für hieraus entstandene Schäden keine Haftung. Im Übrigen übernimmt der Veranstalter keine Haftung für den Diebstahl oder Verlust von Wertsachen, Ausrüstung, etc. der Teilnehmer.
– Das Kind darf ärztlich behandelt werden, wenn ein Arzt diesen Eingriff für notwendig erachtet. Das Kind darf sich in Abstimmung mit dem Campleiter in Kleingruppen von der Gruppe entfernen.

6. Foto- und Filmrechte

– Die Teilnehmer bzw. ihre gesetzlichen Vertreter erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass von den Teilnehmern Bilder und Filmaufnahmen angefertigt und durch den Veranstalter verbreitet und öffentlich – auch im Internet – eingesetzt werden dürfen. Das Einverständnis erfolgt räumlich, inhaltlich und zeitlich unbegrenzt und schließt die Veröffentlichung zu Werbezwecken ausdrücklich mit ein.

7. Sonstiges

– Etwaige Rechtsstreitigkeiten unterliegen deutschem Recht.