Beiträge

Hallo 43Camper und 43Coaches,

es ist eine sehr anstrengende und lustige Woche vorbei. Die Vorbereitungen dauern immer sehr lange und wenn es dann soweit ist geht alles ganz schnell. Als Chef habe ich es dieses Jahr leider nicht geschafft alle 43Camper anzuschaun, leider. Ich möchte schon gern die Camper und Coaches an den Stationen und beim Spiel beobachten. Nun nächstes Jahr habe ich mir vorgenommen da aktiver zu sein! Als Chef gibt es viele Aufgaben die die Coaches und Camper gar nicht mitbekommen.

Ihr habt ja den Coaches ein Feedback gegeben und damit kann ich(wir) arbeiten, es ist ja euer 43Camp!

Also bis zum nächsten Jahr in Dachau oder Vilsbiburg!!

Vielen Dank,

Jens.

Am Donnerstag wird der neue DBB-Bundestrainer-Assistent Matthias Zollner zu Gast beim 43CAMP sein. Der neue Herren-Bundestrainer Svetislav Pesic hatte sich für seinen Assistenztrainerstab entschieden. Künftig werden ihm A2- und U20-Bundestrainer Frank Menz sowie Matthias Zollner als Co-Trainer zur Seite stehen. „Bei der Entscheidung für Frank und Marcus war mir die Kontinuität der wichtigste Faktor. Beide arbeiten seit langer Zeit in den Strukturen des DBB und kennenb sich gut aus. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Beiden“, so Pesic. Matthias Zollner ist derzeit im Coaching Department des europäischen Basketball-Verbandes FIBA Europe in München beschäftigt, leistet dort anerkannt hervorragende Arbeit im Rahmen des FEEC (FIBA Europe Coaching Certificate) und betreut zudem die Herren- und Damen-Teams von München Basket in der Regionalliga Südost als Headcoach. Der 31-Jährige ist bereits seit mehr als einem Jahrzehnt im Raum München als Basketballcoach tätig und besitzt seit 2009 die A-Lizenz des Deutschen Basketball Bundes. Mit Svetislav Pesic hat er über seine langjährige Tätigkeit bei der FIBA Europe bereits mehrfach und ausgiebig zusammengearbeitet. „Auf Matthias kann ich mich voll verlassen. Er weiß, was ich benötige, und ich weiß, wie er arbeitet. Das ist eine gute Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, blickt Pesic voraus.

Es ist angerichtet! Die Coaches warten gespannt auf die ersten Teilnehmer und die letzten Vorbereitungen werden in Ruhe noch getroffen. Jetzt kann das Dachau Basketballcamp endlich losgehen! 5 Tage Action pur mit individuellem Training sind angesagt. Headcoach Jens Grube hat seine Coaches bereits instruiert und die nötige Härte vermittelt – die Teilnehmer des Basketballcamps dürfen gespannt sein auf Übungen und Trainingsmethodik. Auf jeden Fall freuen sich schon alle dass es endlich losgeht! Let’s start training!