Minicamp Vilsbiburg Now Begins ... Camptag 1 (Bild: Peter Pilsner)

Endlich ist es so weit! Das Minicamp in Vilsbiburg hat wieder seine Türen für die Kleinen geöffnet.

Wie alle Camper vor Ort waren und nach einem überzeugenden Einstufungstest, ging es auch schon weiter zur Begrüßung. Ole Fischer der dieses Mal das Camp leitet, begrüßte die Camper herzlich und machte sie mit den Regeln des Camps vertraut. Anschließend wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt und so konnte das fabelhafte Stationstraining mit Wurf, Passen und Ballhandling als Schwerpunkten beginnen.

Im drei gegen drei konnten die Kinder dann zum ersten mal ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ihre Treffsicherheit wurde in den Wurfwettbewerben auf die Probe gestellt. Nun ging es ans eingemachte. Die vier gegen vier Spiele standen auf den Plan mit den Teams Bayern, Bamberg, Berlin und Bonn wurden knappe und spannende Wettkämpfe bestritten. Um 21:30 war es dann Zeit für die Kleinen ins Bett zu gehen, mit viel Vorfreude auf den nächsten Tag. Einige Camper schienen noch nicht genug bekommen zu haben und konnten ihre überschüssige Energie in einem kleinen Nachtsportfest loswerden. Glücklich und Erschöpft fielen sich in den wohlverdienten Schlaf und auch die Coaches werden mit Sicherheit eine geruhsame Nacht haben.

Gute Nacht.
Eure Franzi 